Montag, 9. Mai 2016

Media Monday 2016 Nr. 11

Heute bereite ich den MediaMonday schon früh vor, aber dann hab ich wenigstens auch genug Zeit mir Gedanken zu machen.

1. Wirklich, bei der Besetzung hätte ich mir bei Mel in Seelen als Schauspielerin eine andere gewünscht, denn Saoirse Ronan wirkt einfach zu kindlich. Auch wenn ich mich mittlerweile an sie gewöhnt hab.

2. So schön das Hobby Film auch sein mag, Serien hat/haben immer Vorrang, schließlich interessieren die mich mittlerweile doch mehr.

3. Forrest Gump ist eine großartige Satire, denn der ist wirklich witzig und gut geamcht.

Falls das eine Satire ist, aber zumindest hab ich es unter dem Thema im Internet gefunden. 

4. Beim Thema Dokumentationen schalte ich fast immer ab, denn die interessieren mich nur im seltesten Fall wirklich.

5. Irgendwie scheint ja jeder Games of Thrones gesehen zu haben, wohingegen ich mich immer noch weigere. Ich glaub einfach das ist nichts für mich.

6. Jennifer Lawrence hat sich nicht wirklich zu ihrem/seinen Vorteil entwickelt, schließlich mochte ich sie als Mystic in X-Men sehr gern, aber in Panem konnte sie mich gar nicht überzeugen.

7. Zuletzt habe ich mal wieder zwei Folgen One Tree Hill geschafft und das war wieder ganz gut, weil zwar immer noch viel los war, aber es mich etwas mehr überzeugen konnte als der Anfang.

Kommentare:

  1. @6: Bei Panem müsste sie schon länger dabei ein denn als Mystic, da ist sie es doch erst seit dem letzten X-Men, vorher hatte eine andere die Rolle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. X Men erste Entscheidung war sie aber auch schon dabei und auch als Mystique. Das ist aus 2011. Und Panem kam erst 2012 raus. Also eher nicht.

      Löschen
    2. Zuerst war sie Mystique in "X-Men: Erste Entscheidung", ein Jahr später begann dann die Panem-Reihe, mit welcher ich bis heute nichts anfangen kann.

      Auch ihre weiteren Rollen in "Joy" oder "Silver Linings" konnten mich nicht überzeugen. Da merkt man aber, was ein Hollywood Hype alles erreichen kann. Immerhin einen unverdienten Oscar :)

      Löschen
    3. stimmt.

      Mich kann Panem auch nicht überzeugen. Aber in X Men find ich sie persönlich zumindest besser als in Panem.

      Ich merke auch immer mehr, dass ich von Hypes oft enttäuscht bin. Vor allem in Büchern. Vieles was gehypt wird versteh ich den Hype einfach nicht. Aber eher in Büchern als in Filmen.

      Löschen
  2. Gump ist einfach geil und Serien sind bei mir auch wichtiger :)
    GoT ist blutig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt. Und gerade wegen dem blutigen und brutalen bei GoT vermeide ich es immer noch.

      Löschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe