Montag, 9. Mai 2016

One Tree Hill: Staffel 9 Folge 8 + 9

Ich hab zwei weitere Folgen One Tree Hill gesehen. Aber die 9. Staffel kann mich irgendwie nicht mehr ganz so überzeugen. Die ist doch etwas zu gewollt. Geradea auch das mit Nathan find ich überhaupt nicht gut. Den seh ich dann doch lieber bei seiner Familie. Vielleicht hätten nicht allen irgendwas schlimmes passieren müssen. Das wäre vielleicht besser gewesen.

Am krassesten fand ich hier, dass Clay einen Sohn hat. Ähm? Hallo? Das zu verdrängen ist ja richtig heftig. Aber der kleine Logan ist so süß. Nur leider will er jetzt nicht bei Clay wohnen? Vielleicht ist es auch nur Verwirrung? Aber das ist schon sehr heftig.

Xavier geht mir ziemlich auf die Nerven und es verwirrt mich, dass er so anders aussieht als damals. Aber auf den hätte ich auch gut verzichten können. Der geht gar nicht.

Das mit Chuck und Chase war auch krass. Aber der Vater ist auch krass. Total mies. Gut, dass das jetzt geregelt wurde.

Hailey tut mir so leid. Das ist auch alles so blöd. Ich mag das gar nicht. Nathan gehört zu seiner Familie. Jetzt ist das alles blöd. Aber schön, dass Deb noch mal da war und Hailey Nathan doch wieder vertraut und sie jetzt zumindest schon mal einen Anhaltspunkt haben.

Mir fehlen auch Clay und Quinn als Paar so wie sie früher waren. Das war so toll. Klar lieben sie sich immer noch, aber irgendwie fehlt da jetzt was.

Mouth scheint auch wieder die Kurve zu kriegen. Na endlich. Wurde ja auch Zeit. Er hat sich echt gehen lassen.

Dass Lauren jetzt schwanger von David ist find ich auch etwas komisch und diese Extussi von Chris ist ja wohl einfach nur fies.

Wie gesagt es ist etwas zu gewollt, aber trotzdem interessiert es mich weiterhin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe