Dienstag, 28. Juni 2016

Crossing Jordan: Staffel 1 Folge 22 + 23 und Staffel 2 Folge 1 + 2

Gestern hab ich wieder vier Folgen Crossing Jordan am Stück gesehen und es ging zum Übergang von der ersten zur zweiten Staffel.

Das Ende der ersten Staffel war super. Ich versuch mich gleich auch mal an ein Staffelreviev und das Persönliche mochte ich.

Dieser Typ war unheimlich, der dank Jordan aus der Psychatrie kam. Gut, dass er in der zweiten Staffel gestoppt wurde. Aber ich hätte ihm auch fast geglaubt ...

Dieser Davie war aber auch nicht ohne, eigentlich ganz süß, aber dann doch gemeingefährlich. Solche sind die schlimmsten, weil man sie meist nicht verdächtigt.

Das Thema um Jordans Mutter fand ich interessant. Auch die Rücbklicke. Wenn man jede Folge guckt kennt man doch mehr Zusammenhänge. Jetzt wird mir einiges klar, was mir früher immer unklar war.

Der Anfang der zweiten Staffel war auch nicht schlecht, auch wenn ich das wieder eher nebenbei geguckt hat. Ich glaub die ersten beiden Folgen könnte ich sogar gesehen haben. Die kamen mir bekannt vor.

Mein Held ist und bleibt immer noch Woody. Ich find ihn einfach cool und find er würde gut zu Jordan passen.

Jordan find ich manchmal komisch, Irgendwie zu hitzig und manchmal könnte sie einen Gang runter schrauben, aber eigentlich mag ich sie schon.

Was ich aber sagen muss ist, dass mir der Vorspann von Staffel 2 wesentlich besser gefällt als von 1. Angenehmer irgendwie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe