Dienstag, 14. Juni 2016

Pretty Little Liars: Staffel 2 Folge 11 + 12

Ich hab es endlich, endlich, endlich mal wieder geschafft. Ich hab Pretty Little Liars gesehen.

Oh man, da gings ja wieder heftig zur Sache.

Das mit Toby und Spencer ist so traurig. Die beiden haben so gut zusammen gepasst und Toby tat mir so leid. Ich hoffe die bekommen das irgenwie irgendwann wieder hin, aber ich weiß nicht wie.

Auch Hannah tat mir unglaublich Leid. Allerdings war es mehr als offensichtlich was Hannahs Stiefschwester vor hatte. Sie hätte einfach vorsichtiger sein sollen. Und das mit der Hochzeit war auch krass, aber irgendwie glaub ich auch, dass Hannahs Vaters immer noch was für ihre Mutter empfindet. Die Oma fand ich cool. Und schön, dass Caleb wieder da ist. Das war ein Highlight für mich. Hannah und er sind so süß zusammen und es war toll wie er ihrer Stiefschwester ne Abfuhr verpasste. Das hatte sie verdient.

Maya ist also wieder da. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. So richtig kann ich mit ihr nicht was anfangen.

Oh man, da glaubt Ella also immer noch, dass Ezra was von Spencer wolle. Dass sie ihn wegschickte war: Oh man! Aber auch dass mit dieser Tussi die auf Ezra steht war daneben und die Tussi selbst. Die nervt einfach nur.

Aber teilweise war es auch wieder verwirrend. Offenbar haben ja Jenna und ihr Kerl die Mädels in die Falle gelockt. Aber was sollte der Spruch mit dem Sterben? Und wurde die Psychologin die ganze Zeit erpresst oder erst seit der letzten Folge? Denn so sah es für mich aus.

Mal sehen, wann ich weiter gucken kann und wie es weiter geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe