Dienstag, 30. August 2016

Crossing Jordan: Serienrückblick Staffel 3

Anfang August hab ich erst den Rückblick zu Staffel 2 geschrieben. Jetzt kommt schon die von Staffel 3, aber die war auch recht kurz.

1.) Story: 4/5 Punkten

Es blieb etwa in der Bewertung wie bei Staffel 1, nur dass ich die hier etwas besser fand vielleicht durch neue Charaktere oder bessere Handlungen oder so.

2.) Spannung: 4/5 Punkten

War schon auch da. Immerhin gibts in jeder Folge Tote und Fälle, die zu klären muss, aber anders als in manch anderen Serien. Fantasy zum Beispiel. Das Prinzip ist einfach oft gleich.

3.) Liebe: 3,5/5 Punten

Hat mir etwas besser gefallen als in 2, da es nicht mehr ganz so ein hin und her war wie in eins, aber alles gefiel mir immer noch nicht.

4.) Pärchen: 4/5 Punkten


Jordan


und ihr Ex: 3/5 Punkten

kann ich immer noch nichts mit anfangen. Irgendwie passt das nicht find ich.

und Woody: 4,5/5 Punkten

fand ich noch besser als in Staffel 2, da sich endlich mal was tat, aber leider steht sich Jordan immer noch selbst im Weg, was ich sehr schade fand. Wegen Jordan bekommen sie auch immer noch nicht die volle Punktzahl.

Garrett: 

und seine Ex: 3/5 Punkten

Auch das war hier immer noch nicht vom Tisch. Leider kann ich immer noch wenig mit denen anfangen.  Irgendwie passen sie einfach nicht mehr zusammen.

und Renee: 4/5 Punkten

fand ich teilweise ganz süß zusammen, aber irgendwie passte auch das nicht so ganz.

und Lily: 4/5 Punkten

sollte immer noch nicht sein. Sie tun sich beide schwer damit. Dabei fänd ich gerade die beiden so süß zusammen und fand ich auch schon immer.

Lily und Bug: 4/5 Punkten

Hätte ich auch ganz süß zusammen gefunden, aber sollte auch nicht sein. Aber Bug scheint sich jetzt damit abgefunden zu haben. Das ist gut.

Lieblingscharaktere:

Waren hier Woody, Peter, Lily, Bug und Nigel und Devan.

Woody ist einfach cool. Er ist so witzig und versucht immer das richtige zu tun. Ich mag ihn einfach total gern.

Peter entwickelte sich hier zu meinem Liebling. Ich fand ihn einfach cool und mochte ihn total gern und er tat mir leid. Ich befürchte nur, dass er in der 4. Staffel nicht mehr mit dabei sein wird.

Lily ist immer noch die gleiche und total lieb. Ich mag sie einfach total gern.

Bug und Nigel mag ich beide noch so gern wie in der Vorstaffel, denn sie haben sich nicht verändert. Beide sind auf ihre Weise toll.

Und auch den neuen Charakter Daven mochte ich immer total gern. Sie hat etwas.

Jordan mag ich leider nicht mehr ganz so gern. Oft hatte sie Ansätze, die ich nicht ganz nachvollziehen kann. Deswegen gehört sie nicht mehr hier zu.

Unsympatische Charaktere:

Manche Polizisten:

Das ist so geblieben. Manche find ich immer noch unsympatisch und nicht immer gut in ihrem Job.

Jordans Bruder:

ist mir auch immer noch eher unsympatisch. Aber das ist ja jetzt eh vorbei.

Sonst fällt mir aber momentan gar keiner mehr so wirklich ein.

Kleidung und Kulissen: 4/5 Punkten

Die haben sich kaum geändert. Manches gefiel mir richtig gut. Besonders auch bei Lily. Ob ich selbst alles anziehen würde, weiß ich aber nicht.

Die Kulissen passten zur Serie, aber mir gefiel es am besten, wenn sie ausserhalb der Stadt waren.

Lieblingsfolge: 4/5 Punkten

Das war die wo Woody und Jordan sich geküsst haben und Woody mit Allien zu tun hatte.

Fazit: 4/5 Punkten


Die Staffel gefiel mir etwas besser als die zweite und ich hab auch nicht mehr so viel nebenbei gemacht. Die Serie hatte viel zu bieten, die Charaktere sich entwickelt und sich näher gekommen und auch zu Jordans Familie wurde wieder einiges aufgeklärt. Mal sehen wie die 4. Staffel wird. Eigentlicht hatte ich ja erst überlegt mich nach dem Urlaub davon zu trennen, aber irgendwie hatte ich doch noch Lust weiter zu gucken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe