Dienstag, 9. August 2016

Crossing Jordan: Staffel 3 Folge 5 + 6

Ich hab gerade schon mal zwei Folgen von denen die ich sonst verpassen würde am Montag von Crossing Jordan geguckt. Ich weiß nicht ob ich bis Freitag noch zwei weitere schaffe. Sonst muss ich es nächsten Sonntag oder Montag im Laufe des Tages machen sobald ich wieder da bin. Aber vermutlich werd ich da kaum Zeit haben. Vielleicht schaff ich ja zwei Morgen noch vor The 100 oder so oder wenigstens eine.

Ich find es aber immer noch gewöhnungsbedürftig am PC zu gucken. Gut nun hab ich mir auch nicht die Mühe gemacht alles zum Sofa zu tragen sondern bin auf dem Stuhl sitzen geblieben, aber das gute alte Fernsehen ist mir doch noch lieber.

Jedenfalls waren diese zwei Folgen wirklich interessant. Zuerst dieser Mord an den Typen, der angeblich das Mädel entführt hat. Die Aufklärung fand ich wieder zu lahm, aber sonst war das echt interessant.

Aber auch der erste Fall, den Peter allein behandelt hat war cool und dann auch noch persönlich. Der wächst mir immer mehr ans Herz und ich find es schön, dass er mittlerweile mit zum Team gehört.

Und dann noch die Entführung in der 2. Folge mit der neuen Praktikantin. Das war auch sehr interessant. Hier war es auch interessant zu sehen, dass die Serie, die sich Crossing Jordan nennt auch super ohne Jordan auskommt. Die Folge fand ich sogar richtig super.

Aber das waren richtig gute Folgen und ich bin froh, dass ich sie so sehen konnte und nicht verpassen musste, weil ich nicht da bin. Hoffe, dass ich die anderen zwei Folgen auch noch schaffe.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe