Donnerstag, 15. September 2016

Serienabend 17: Mit Beauty and the Beast

Auch heute bin ich wieder beim Serienabend dabei und die Serie hatte ich bisher auch noch nie.





Steckbrief:

Titel: The Beauty and the Beast

Inhalt:

Catherine Chandler, eine Ermittlerin der New Yorker Mordkommission, wird noch immer von den Schatten der Vergangenheit heimgesucht. Vor neun Jahren hat sie mit ansehen müssen, wie ihre Mutter von einem Unbekannten ermordet wird. Sie selbst wurde in letzter Minute von einer mysteriösen Gestalt vor dem sicheren Tod bewahrt. Nach langer Suche findet sie ihren Lebensretter: Der offiziell für tot erklärte Vincent Keller ist Überlebender eines misslungenen militärischen Experiments. Sobald sein Adrenalinspiegel steigt, verwandelt sich Vincent in eine Kreatur, die ihre verschärften Sinne und Kräfte nicht kontrollieren kann. Catherine willigt ein, seine Identität zu schützen – der Beginn einer eigenwilligen Partnerschaft. (Text: MB)

Quelle: Fernsehserien.de


Staffel: 3

Folgen: 1 Die Bestie von der Wall Street und 2 Urangst

(von letzter Woche, heute kommen neue, aber das kommt immer so spät, da bin ihc nicht mehr on.)

Fragen/ Aufgaben:

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten:

Beziehungsdrama, Misstrauen, Liebe

2. Bewerte die Folgen mit einer Schulnote und begründe die Entscheidung:

Ich fand den Beziehungsstress einfach etwas nervig und anstrengend. Irgendwas muss immer schief laufen. Ausserdem kannte ich diese Folgen ja schon. Da ist auf jeden Fall Potential noch nach oben.

Hier ist eine ausführlicherere Begründung: Beauty and the Beast.

3. Was haltet ihr davon, alte Serien wieder zum Leben zu erwecken, so wie Netflix ex zum Beispiel bei Fuller House gemacht hat?

Fuller House hab ich ja noch nicht gesehen. Ich denke es kommt generell auf die Umsetzung an.

Aber Smallville ist ja mehr oder weniger auch eine neuere Version von Superman. Ich mag beides und Smallville sogar lieber. Wie gesagt, es liegt an der Umsetzung.

Sonst gibts ja noch die Erneuerung zu Berverly Hills 90210, die dann einfach nur 90210 heißt. Ich hab das neuere aber nie gesehen. Kenne nur die alte Serie und die mag ich sehr gern.

Sonst fällt mir gerade gar nichts mehr als Beispiel ein.

Kommentare:

  1. Huhu Corly!

    "Beauty and the Beast" kenne ich zwar vom Hörensagen, aber hab es bisher nicht geguckt.
    Ja, die Umsetzung ist wahrscheinlich der Hauptpunkt, ob so eine Neuauflage Sinn macht. Das sehe ich eigentlich genauso. Wenn es genauso gut wäre und die alte Serie nicht ruiniert, warum nicht? Aber ehrlich gesagt habe ich da überwiegend Zweifel, auch wenn es an sich eine schöne Idee ist.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Serie eigentlich ganz gern, aber beim letzten Mal wurde die 3. Staffel nicht fortgeführt. Jetzt gibts einen Neuversuch und ich hoffe sie bleibt.


      Ja stimmt. Ich glaub ich hab allgemein auch weniger Neuauflagen im Bereich Serien geguckt. Ob es richtig Sinn macht weiß ich auch nicht. Aber manches ist echt ganz gut.

      LG Corly

      Löschen
  2. Beauty & The Beast schaue ich auch unregelmässig...bin noch bei Staffel 2...wobei die mir besser gefällt als die erste...dieses Beziehungsdrama nervt mich auch...deswegen schaue ich sie nicht so oft...LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mich halt stört ist, dass die zwei eigentlich ein sehr süßes Paar sind. Wieso muss es dann immer diese zwanghaften Probleme geben? Das versteh ich nicht mehr. Ich kann mich eigentlich nur noch grob an Staffel 1 + 2 erinnern. Liegt schon wieder so viel Zeit dawischen.

      Mal sehen wie die 3. ist. 5 Folgen hab ich damals gesehen. Danach ist sie mir unbekannt.

      LG Corly

      Löschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe