Montag, 24. Oktober 2016

MediaMonday 34: Von Colleen Hoover, Outlander und Dreiecksgeschichten

Und wieder steht ein MediaMonday an. Natürlich bin ich wieder mit dabei.

Media Monday #278


1. Die Frankfurter Buchmesse interessiert mich nicht, vor allem, weil sie viel zu weit weg ist.

2. Bestimmtes bereitet mir regelrecht Magenschmerzen, denn das geht bestimmt jeden so. Also lass uns nicht weiter drüber reden.

3. Wofür ich momentan regelrecht schwärme sind Colleen Hoover Bücher. Ich liebe sie einfach alle.

4. Mit der Sichtung von Outlander habe ich endlich eine regelrechte Bildungslücke geschlossen, schließlich wird durch die Zeit gereist und wen es doch nicht neu ist, doch sehr gut gemacht.

5. Für die letzten Tage des Horroctober habe ich nichts wirklich horrormäßiges geplant, aber ich möchte gerne weiter mit Pretty Little Liars kommen.

6. Diese ständigen Dreiecksgeschichten kann ich momentan ja absolut nicht mehr lesen, denn irgendwie ist es nicht wirklich realistisch und die Liebe kommt auch nicht rüber als wäre sie wirklich so gemeint. Meistens jedenfalls.

7. Zuletzt habe ich die Fotos von gestern angesehen und das war gut, weil echt schöne dabei waren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe