Mittwoch, 5. Oktober 2016

Pretty Little Liars: Staffel 3 Folge 3 - 6

Ich hab gestern einen Fernsehabend gemacht und hatte wirklich Lust auf PLL. So hab ich gleich vier Folgen am Stück geguckt und bin endlich mal mit der 3. Staffel weiter gekommen.

Auf jeden Fall war da wieder super viel los wie ich gemerkt hab. Am schönsten fand ich wie immer aber die Szenen mit Toby und Spencer. Ich liebe diese beiden einfach zusammen.

Ich fand es schade, dass Caleb mit Hannah Schluss machte, kann ihn aber auch verstehen. Ich hoffe die beiden kriegen das wieder hin. Die sind so süß zusammen.

Mona war ja mal krass. Was sollte dieser Ausbruch? Ich denke auch sie simuliert und ist eigentlich voll fitt. Ist doch seltsam, dass sie plötzlich meist so klar ist und auch diese Karte in der Hand hatte.

Jenna beschließt jetzt also wieder sehen zu können? Einfach so? Ist schon merkwürdig. Aber sie scheint die Aufmerksamkeit ja zu genießen. Ich frag mich was sie vorhat. Das gefällt mir alles nicht. Und wie sie alle getäuscht hat ist schon krass.

Das mit Holden find ich auch krass. Hat er mit allem zu tun oder ist es nur eine seltsame Fügung? Lucas weiß auf jeden Fall was, nur was?

Emily ist mir irgendwie unsympatisch. Keine Ahnung. Ich kann mit der immer noch nichts anfangen. Aber Paige mag ich, nur fand ich das mit dem Alkohol etwas übertrieben.

Auch bei Ezra hab ich das Gefühl er hat irgendein Geheimnis. Vielleicht sollte ich meine A-Liste mal erweitern? Wenn auch nicht unbedingt mit Ezra.

Jedenfalls waren diese Folgen wieder richtig interessant und ich bin gespannt auf mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe