Dienstag, 20. Dezember 2016

Crossing Jordan - Staffel 5 Folge 10 + 11

Gestern hab ich wieder Crossing Jordan geguckt.

https://chogaramirez.files.wordpress.com/2012/07/crossingjordan5.jpg
https://chogaramirez.files.wordpress.com/2012/07/crossingjordan5.jpg

Die erste Folge war ja ziemlich verrückt, aber auch interessant. Das mit dem Haus war irgendwie gruselig, aber wer der Mörder war konnte ich mir recht schnell vorstellen. Dieser Polizist war ziemlich schräg, aber für mich war fast klar, dass er es nicht war. Die Tussi wirkte viel kälter. Aber die waren schon alle schräg drauf da. Besonders dieser Sohn.

Aber die märchenhafte Schneelandschaft dort mochte ich und das mit Woody und Jordan auch. Allerdings tun sie sich ja immer noch schwer.

Bugs Fall mit dem Hai war aber auch interessant. Ich fand es cool wie er da mit Matt zusammen gearbeitet hat und Matt sich für ihn bei Macy eingesetzt hat. Das war toll. Ich mag Matt einfach.

Das mit Macy war ja auch wieder heftig. Wie der abging. Dabei hat Jordan doch recht. Mich wunderte es nur, dass sie sich plötzlich dutzten. Passierte das in der 9. Folge, die ich nicht gesehen hab? Sonst haben sie sich doch immer gesiestzt.

Aber diese Folgen haben mir sehr gut gefallen. Besonders wegen dem Mordhaus und Matt. Das hatte was.

Die ersten drei Worte, die mir dazu einfallen:

Gruselhaus, Märchenwinterlandschaft, süß

Lieblingscharaktere:

Matt
Woody
Bug
Nigel
Garret

Lily
Jordan

Bewertung der Folgen: 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe