Dienstag, 17. Januar 2017

Crossing Jordan: Staffel 5 Folge 16 + 17


Gestern hab ich natürlich mal wieder zwei weitere Folgen Crossing Jordan geguckt.

http://bilder.fernsehserien.de/gfx/bv/crossing-jordan.jpg
http://bilder.fernsehserien.de/gfx/bv/crossing-jordan.jpg

Das waren wieder interessante Folgen, auch wenn ich glaube, dass ich die mit dem Mädchen schon kannte.

Übrigens fand ich diese Stimme passte nicht zu dem Mädchen. Das harmonierte einfach nicht zusammen.

Jordan als Mutter, oha.

Ich mag Lu, aber dass Woody jetzt was mit ihr hat find ich nicht so gut. Sie würden gut zusammenpassen, wenn da nicht Jordan wäre.

Insgesamt war das mit dem Mädchen ziemlich krass und auch wie das Mädchen so drauf war.

Aber auch dieses mit diesem Cheftypen war krass. Der war sowas von skrupellos und fanatisch. Das ging ja gar nicht.  Wenigstens die Tochter hat doch noch eingelenkt. Immerhin etwas.

Und dann war da noch die Sache mit dem aus der Psychatrie oder was das war. Irgendwie war mir schon fast klar, dass er es nicht war, aber ich hätte eher auf den krassen Vater als auf den Sohn getippt. Der Vater war nämlich einfach nur mies. Solche Leute kennen keinerlei Mitleid.

Aber es waren wieder interessante Folgen, die teilweise auch recht persönlich waren.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Mutterinstinkt, Skrupellosigkeit, Hilflosigkeit

Lieblingscharaktere:

Lily
Lu
Jordan

Woody
Bug
Nigel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe