Dienstag, 31. Januar 2017

Crossing Jordan: Staffel 5 Folge 20 + 21


Gestern hab ich natürlich auch wieder Crossing Jordan geguckt und die 5. Staffel somit beendet. Die letzten zwei Folgen waren noch mal recht krass.

https://chogaramirez.files.wordpress.com/2012/07/crossingjordan5.jpg
https://chogaramirez.files.wordpress.com/2012/07/crossingjordan5.jpg

Das waren echt heftige Folgen und zwar beide. Erst dieser kranke Typ, der den Jungen gefangen hielt und dann auch noch Garret. Das wra einfach nur krass. Der Typ ging mal gar nicht. Der arme Junge. Ich kann ja viel ab, aber offensichtlich nicht mehr so viel wie ich mal dachte.

Und auch das mit dem Mitarbeiter war krass, weil der so dreist log und somit alle Angestellten. Okay, er hatte seine Gründe, aber trotzdem.

Und dann diese zweite Folge wo Jordan des Mordes beschuldigt wird und dann auch noch Pollecks Mord. Lu ging da echt gar nicht. Die ließ ihre Eifersucht in ihre Entscheidung mit reinfließen. Dass sie so krass ist und Jordan hinter Gitter bringen würde nur weil sie eifersüchtig ist statt die Wahrheit rauszufinden hätte ich nicht gedacht. Ich mochte sie eigentlich immer, aber jetzt ist sie bei mir unten durch. Irgendwo sind auch Grenzen und Eifersucht ist bei mir eh ein wundes Thema, weil ich die oft einfach zu übertrieben finde.

Und dann diese dumme Hochzeit. Das fand ich gleich eine Schnappsidee. Dieser Jeffrey war mir noch nie sonderlich sympatisch und er passte einfach nicht zu Lily. Und wird sie jetzt wieder mit Bug zusammen kommen? Ich bin gespannt. Noch eine Staffel dann ist die Serie vorbei. Seltsames Gefühl nach fast einem Jahr.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Eifersucht, Mord, Hochzeit

Lieblingscharkatere:


Lily
Jordan

Bug
Nigel
Garret

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe