Donnerstag, 5. Januar 2017

Die Bestimmung Allegiant 3.1.

Gestern hab ich ja in die Serie Limitless reingeguckt, aber ich fand sie gleich zu Anfang so langweilig, dass ich nach einer viertel Stunde aufgegeben hab. Das passiert mir eigentlich selten.

Stattdessen hab ich dann Die Bestimmung 3.1. geguckt und das war eine gute Entscheidung.

https://gfx.videobuster.de/archive/v/cRy6nzy8ztGWaj-4QJZ6--Qcz0lMkawrCUyRjAyJTJGaW1hmSUyRmpwZWclMkZkMmPh72MwMmPn3rlj7jlmpvRmNGXbMC5qcGcmcj137zg/die-bestimmung-3-allegiant.jpg

Am Anfang dachte ich, ich bin im falschen Film. Ich konnte mich an nichts mehr aus dem Buch her erinnern. Entweder war ich tatsächlich im falschen Film oder ich hab es mir einfach komplett anders vorgestellt. Jedenfalls wusste ich nicht mehr was im Buch vorkam. Ich weiß noch genau wie es aussgeht, aber der Rest ist recht dunkel gehalten.

Erst als der Name Nita fiel dachte ich: Okay, es muss doch was geben was ich kenne, denn an den Namen konnte ich mich durchaus erinnern. Allerdings hatte ich sie nerviger in Erinnerung als im Film.

Da ich vom Buch her kaum noch Erinnerungen habe, kann ich den Film also recht unabhängig (fast neu) betrachten. Ich weiß aber auch nicht ob vielleicht was dazu gedichtet wurde, denn ich hatte eigentlich nicht den Eindruck, dass der 3. Teil unbedingt geteilt werden müsste.

Aber nun zum eigentlichen Film. Ich fand ihn ganz gut. Etwas überraschend, aber ganz gut, auch wenn ich vieles nicht mochte.

Was ich blöd fand war, dass Tris wieder nicht auf Four gehört hat. Das war doch gleich klar, dass er recht hatte, aber Tris war ja schon immer etwas naiv.

Dieser David war einfach nur krank. Was er da macht ist furchtbar und ich hoffe er hat auch kapiert, dass er das auch ihrer Mutter angetan hat. Sie aus ihrer Familie gerissen hat und so. Dass er das Gedächtnis aller auslöschen wollte und Evelyn ihn dabei fast unterstützt hätte fand ich auch nicht so gut.

Auch dass Peter ihnen wieder mal in den Rücken gefallen ist fand ich mies. Einfach ein mieser Typ. Dabei könnte er ganz cool sein.

Aber Chrisina und Caleb mochte ich sehr. Ich fand es süß wie sie Christina da in dem Flugdings auf Calebs Schoss saß.

Die von den Amitee, die da immer spricht fand ich übrigens ganz cool.

Und ich liebe Four. Four ist der beste Charakter der ganzen Reihe.

Bekannte Schauspieler:

Shailene Woodley (Das Schicksal ist ein mieser Verräter)
Octavia Spencer (Percy Jackson Im Bann des Zyklopen)
Ray Stevenson (Mitternachtszirkus)
Zoe Krävitz (X Men Erste Entscheidung)
Ansel Elgort (Das Schicksal ist ein mieser Verräter)
Maggie Q (Mission Impossible)
Naomi Watts (Allgemein)
Nadia Hilker (The 100)

Bewertung: 4/5 Punkte


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe