Montag, 6. Februar 2017

Film Rezension: Jack Ryan Shadow Recruit

Ich habe gestern Jack Ryan geguckt und den Film fand ich überraschend spannend.

http://assets.cdn.moviepilot.de/files/209ee54a83c41f698f1a13a105946a9f31c3db54d0c08360eb895d805199/jack-ryan-poster-1.jpg

Allerdings muss man auch ganz klar sagen, dass die Schauspieler weltklasse waren. Chris Pine, Kevin Costner und Kiera Knightly? Was will man da anderes erwarten, als dass es gut wird?

Es war auf jeden Fall ein sehr guter Film und ich bin ja ein absoluter Chris Pine Film. Auch hier war er wieder sehr charismatisch und er gefiel mir super gut in dieser Rolle. Er passte super rein und gefiel mir sogar besser als in einem anderen Film, den ich mit ihm gesehen hab. Toller Schauspieler.

Aber auch Kevin Costner hat wirklich gut in die Rolle gepasst. Ich fand ihn klasse und er ist ein super Schauspieler. Nach wie vor.

Und auch Kiera Knightly hat mir gut gefallen. Sie mag ich nicht immer, aber hier wirkte sie sehr natürlich, was ich gut war und sie passte einfach gut zu Chris Pine. Also ihre Filmrollen harmonierten gut zusammen.

Aber auch die Story mit dem Anschlag usw. fand ich sehr spannend und gut gelungen. Besonders fing es ja gleich am Anfang schon spannend an. Echt ein guter Film.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Action, Spannung, Anschlag

Bekannte Schauspieler:

Chris Pine (Das gibt Ärger)

Keira Knightly (Fluch der Karibik und co.)

Kevin Costner (Diverse Filme, Robin Hood und so)

Kenneth Branagh (Harry Potter, wusste doch ich kenn  den, aber wusste auch dass er mitspielt, aber hab ihn trotzdem nicht erkannt)

Nonso Anonzie (Zoo)

Bewertung: 5/5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe